Goethe Institut München

Deutschlandpremiere der internationalen Tourneeausstellung

Techno ist mehr als eine Musikrichtung oder eine bestimmte Form der Club- und Jugendkultur: Als globales Phänomen hat Techno nicht nur weltweit die Musikgeschichte geprägt, sondern auch Impulse gesetzt, die in die Gegenwartskultur, in Kunst, Popkultur, Medienkonsum und Technologien, gesellschaftliche Utopien und urbane Räume hineinwirken. Techno, als ein Lebens- und Zeitgefühl, setzt sich über Grenzen hinweg, reflektiert die jeweiligen gesellschaftlichen, lebensräumlichen und wirtschaftlichen Strukturen, schafft (Frei-)Räume und kann politisches Mittel sein. Die Ausstellung TECHNO WORLDS nähert sich diesem vielschichtigen Phänomen über Kunstwerke internationaler und regionaler Künstler:innen an.

Das Kunsthaus Dresden zeigt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut München und in UNterstützung der Stiftung Kunst & Musik für Dresden in der robotron-Kantine – auch einem früheren Ort der Dresdner Clubszene – die Deutschlandpremiere dieses weltweit tourenden Projektes.

Im Rahmen der Dresdner Ausstellung in der robotron-Kantine wird ein interdisziplinäres Veranstaltungsprogramm das emanzipative Potential der identitätsstiftenden Subkultur, das Verhältnis der Menschen zur Maschine, sowie den Widerhall der Bässe in den Ruinen und Bruchlinien von Geschichte und Hegemonie reflektieren.

 

Künstler:innen:

DeForrest Brown, Jr. & AbuQadim Haqq, Paul Barsch & Tilman Hornig, Tony Cokes, Chicks on Speed, Aleksandra Domanović, Zuzanna Czebatul, Loretta Fahrenholz, Moritz Simon Geist, Rangoato Hlasane, Ryōji Ikeda, Maryam Jafri, Robert Lippok, M+M, Antje Meichsner, Cornelia Friederike Müller aka CFM, Henrike Naumann & Bastian Hagedorn, Mamba Negra, Carsten Nicolai, The Otolith Group, Vinca Petersen, Daniel Pflumm, Sarah Schönfeld, Jeremy Shaw, Dominique White, Tobias Zielony, Frank Zitzmann, Kerstin Greiner, Romuald Karmakar, Lisa Rovner und Jaqueline Caux

Ausstellungsdauer:

05. Mai bis 28. Juli 2024

robotron-Kantine, Dresden

Eröffnung: 04. Mai 2024 | 19 Uhr

>>>

Über das KUNSTHAUS DRESDEN

Das Kunsthaus Dresden ist als städtische Kultureinrichtung Teil des Verbundes der Museen der Stadt Dresden. Das Haus für internationale Gegenwartskunst gibt mit wechselnden Ausstellungen und begleitenden Veranstaltungen Einblicke in das aktuelle Kunstgeschehen der Welt. Die Ausstellungen widmen sich stets besonderen, zumeist aktuellen Themen in der Gegenwartskunst und bieten in der Regel ein internationales Spektrum.

kunsthausdresden.de

Zurück