Altarpiece by Marlene Dumas

Interior of "Annenkirche"

Die südafrikanische, in Amsterdam lebende und international bekannte Künstlerin Marlene Dumas gestaltet derzeit ein Altarbild für die Annenkirche im Zentrum Dresdens. Die Stiftung hat beschlossen, dieses herausragende Zeugnis zeitgenössischer Kunst in Dresden und insbesondere dessen Vermittlung an eine breite Öffentlichkeit finanziell zu unterstützen.

Marlene Dumas wurde 1953 in Kapstadt geboren und studierte dort an der Michaelis School of Fine Arts. Dumas hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Kunstpreis der Stadt Düsseldorf, den Rolf Shock Price in the Visual Arts in Stockholm, den niederländischen Staatspreis der Künste, den Johannes Vermeer Award und die Ehrendoktowürde der Faculty of Humanities der Rhodes University in Grahamstown in Südafrika. Marlene Dumas ist eine der einflussreichsten zeitgenössischen Malerinnen. Ihre Werke sind weltweit in vielen bedeutenden Museen und Sammlungen vertreten.

Back to overview