Berufung weiteres Vorstandsmitglied

26. August 2019

 

Stiftungsrat beruft Friedbert Damm zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden

Der Stiftungsrat der Stiftung Kunst und Musik für Dresden hat zum 1. August 2019 einstimmig Herrn Friedbert Damm zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen. Als unabhängiger Kulturförderer bündelt die Stiftung bürgerschaftliches Engagement für Musik, zeitgenössische Kunst und kulturelle Bildung in Dresden.

Vorstandsvorsitzende Martina de Maizière: „Herr Damm wird sich in Zukunft um die finanziellen Angelegenheiten der Stiftung kümmern. Dabei wird er nach einer jahrzehntelangen Tätigkeit bei der Deutschen Bank seine Expertise einbringen. Ich freue mich sehr über die Unterstützung in der Tätigkeit als ehrenamtlicher Stiftungsvorstand.“

Friedbert Damm ist Volljurist und Wirtschaftsexperte. Nach Studien in Mannheim, Lausanne/CH und Freiburg/Br. war Herr Damm über 30 Jahre im Firmenkundengeschäft bei der Deutschen Bank AG tätig. Seit 2018 arbeitet er alsselbständiger Netzwerk- und Strategieberater für institutionelle und private Mandanten der privaten Wirtschaft und des öffentlichen Sektors. Herrn Damm ist es ein besonders wichtiges Anliegen, sich für zeitgenössische Kunstformen in der Stadt Dresden einzusetzen und die kulturelle wie künstlerische Vielfalt in Dresden durch zukunftsbildende Impulse zu befördern.

Die Stiftung Kunst und Musik wurde 2013 gegründet und fördert Projekte aus den Bereichen Musik, kulturelle Bildung und zeitgenössische Kunst.

 

Ansprechpartner:

Ulrike Schüler, Geschäftsleitung

Stiftung Kunst & Musik für Dresden

Güntzplatz 5    01307 Dresden

Telefon: 0351 455 16531

E-Mail: stiftung@kunst-musik-dresden.de

Back to overview