01.06.2017 13:25

Organ Concert with Maximilian Schnaus on June 10th, 7 pm at Frauenkirche Dresden

Maximilian Schnaus

Organist und Komponist sowie Stipendiat 2016 der Stiftung Kunst und Musik für Dresden Maximilian Schnaus wird im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele seine eigene Komposition »Come sweetest death« vorstellen. Das 20-minütige Konzert findet statt am 10. Juni 2017,19 Uhr in der Frauenkirche Dresden. Der Eintritt ist frei.

Maximilian Schnaus tritt mit seiner Komposition vor dem Konzert des Dresdner Festspielorchesters in der Frauenkirche auf. Zu der von ihm dargebotenen eigenen Komposition sagt er: »Inspiriert wurde ich durch die Bach-Bearbeitung von ›Komm, süßer Tod‹ von Virgil Fox, einem sonderbaren amerikanischen Orgel-Star der Fünfzigerjahre. Mit seiner in Philadelphia eingespielten Bach-Bearbeitung hat er etwas Bemerkenswertes erschaffen. Die fast unerträgliche Langsamkeit seiner Transkription, die den Zuhörer ins Innere der Harmonien eintauchen lässt, ist inhaltlicher und ästhetischer Ausgangspunkt meiner Komposition.«

Maximilian Schnaus, Orgel

Herzliche Einladung an alle!

Back to overview