Kunst und Kultur an der Elbe.

Wie der Fluss, der sich als stets verändernder und doch fester Bestandteil durch Dresden zieht, prägt kultureller Wandel die weltweit bekannte Kunst- und Musikstadt an der Elbe. Seit jeher ist sie zugleich Ziel und Ausgangspunkt für kulturelle Strömungen. Bis heute finden hier regionale und internationale schöpferische Ideen, Tradition und Zeitgeist auf einzigartige Weise zusammen. Die Stiftung Kunst und Musik für Dresden versteht es als ihre Aufgabe, sich im Sinne dieser Vielfalt einzubringen: Als unabhängiger Förderer von Musik, kultureller Bildung und zeitgenössischer Kunst bündelt sie bürgerschaftliches Engagement in einem überregionalen Netzwerk, das den Zufluss frischer Ideen nach Dresden ebenso unterstützt wie die Entfaltung kultureller Wirkkraft über Stadt- und Landesgrenzen hinaus.

Dresden ist seit jeher zugleich Ziel und Ausgangspunkt für kulturelle Strömungen. Regionale und internationale schöpferische Ideen, Tradition und Zeitgeist finden hier zusammen.

Namhafte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wirtschaft, sowie Privatpersonen und Unternehmen werden in der Stiftung Kunst und Musik aktiv, um künstlerischen Nachwuchs zu fördern, innovative gestalterische Prozesse anzustoßen und Dresdens kulturellen Diskurs voranzutreiben. So wirkt die Stiftung daran mit, dass neue Wege ausgelotet werden, auf denen aktuelle kulturelle Perspektiven in die Elbestadt und aus ihr heraus in die Welt gelangen.