07.08.2019 11:00

Gruppenausstellung im Rahmen der OSTRALE

Bild aus der Isoo-Gallerie

Die Stiftung unterstützt das iranische Kunstprojekt der Künstlergruppe Borjass aus der Stadt Amol in der nordiranischen Provinz Mazandaran. Nachdem die Visa-Anträge der Künstler zunächst abgelehnt waren, wurden diese heute in letzter Minute genehmigt! Die Freude darüber ist bei den Künstlern und Beteiligten groß. Dies ermöglicht den sieben iranischen Künstlern nicht nur ihre erste Reise außerhalb des Irans, sondern eröffnet auch die Möglichkeit ihre eigenen Kunstwerke im Rahmen der OSTRALE zu präsentieren und mit Kunstinteressierten ins Gespräch zu kommen.Die Stiftung begrüßt die Künstler in Deutschland mit einem Willkommens-Abendessen am 8. August um 18 Uhr im Garten der Ostrale.

Foroozan Soleymani, Zeinab Fatemi, Banafshe Motevalli, Ali Fazeli, Hamed Ghasemi, Hamid Asadzadeh - sie alle sind nun auf dem Weg zum Flughafen - und werden morgen, am Mittwoch, den 7. August in Dresden landen und bis zum 20.August in Deuschland bleiben. Der Aufenthalt wird eine Mischung aus Künstlerkontakten und privaten Begegnungen sein und vielen Museums-und Ausstellungsbesuchen, da die Künstler bsiher noch nie außerhalb des Irans auf Reisen waren.

Viele Kunstwerke der Kunstgeschichte  haben sie noch nie im Original sehen können. Die OSTRALE ermöglicht den Eingeladenen ein Programm in Dresden, die Kuratorin der Gruppenausstellung uns des Austausches, Bettina Renner, fährt mit der Gruppe nach Bautzen, um dort u.a. ein Street Art Projekt mit Bautzener Jugendlichen und der iranischen Künstlergruppe zu realisieren   - und im Anschluss  fahren sie gemeinsam nach Berlin, um dort Ausstellungen und Ateliers zu besuchen.  
 
Um das zu ermöglichen hat die Kuratorin gemeinsam mit einem Unterstützerkreis eine Aktion ins Leben gerufen: Sie können Patenschaften für eine Künstlerin oder einen Künstler aus der Gruppe für einen Tag während des Künstler- Aufenthaltes hier in Deutschland übernehmen. 
 
Jede Patin und jeder Pate erhält ein Unikat: eine selbst gestaltete Postkarte von einer der Künstlerinnen oder einem der Künstler - sozusagen von seinem Patenkünstler - aus Berlin mit einem ganz persönlichen Gruß.
 
Patenschaftskonto - Künstleraustausch Iran  
Ostsächsiche Sparkasse 
Kontoinhaber. Bettina Renner 
IBAN: DE29 850503001227257453
 
Am 10.08.2019 um 15 Uhr führen die sieben junge Künstler durch ihre Ausstellung  auf der Ostrale.
 

Zurück zur Übersicht