18.07.2014 09:17

Ostrale 2014 öffnet ihre Pforten

Pressetermin auf der Ostrale - 16. Juli 2014

Am 18. Juli 2014 öffnete die 8. Auflage der "Ostrale - Ausstellung zeitgenössischer Künste" in Dresden ihre Tore. Der Stiftungsrat der Stiftung Kunst & Musik für Dresden hat beschlossen, das internationale Projekt "Private Nationalism" innerhalb der Ostrale 2014 zu fördern. Beim Presse-Preview am 16. Juli 2014 erläuterte Martina de Maizière die Beweggründe der Stiftung, sich für die Ostrale zu engagieren: "Die Ausstellung Private Nationalism, die Werke von 41 Künstlern aus 12 Ländern vereint, hat den Stiftungsrat überzeugt, weil sie sich länder- und spartenübergreifend mit dem Anstieg des Nationalismus in den post-sozialistischen Ländern auseinandersetzt. Damit verleiht sie dem Motto „Around You“ auf der diesjährigen Ostrale einen dezidiert internationalen Fokus. Dresden in dieser Art und Weise nach außen zu öffnen und einen kritischen interkulturellen Dialog zuzulassen, ist ein selbst gestecktes Ziel der Stiftung Kunst & Musik für Dresden. Wir glauben, dass mit „Private Nationalism“ ein wichtiges künstlerisches Zeichen in diese Richtung hier auf der Ostrale gesetzt wird!"

Zurück zur Übersicht