Förderprofil

Die Stiftung Kunst und Musik fördert Projekte aus den Bereichen Musik, kulturelle Bildung und zeitgenössische Kunst, wobei auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Förderbereichen Wert gelegt wird. Förderprojekte werden dabei ausschließlich auf Eigeninitiative der Stiftung hin ausgewählt. Schwerpunktmäßig werden Projekte unterstützt, die

  • einen wahrnehmbaren Beitrag zum zeitgenössischen kulturellen Diskurs und zur zukunftsorientierten Gestaltung der Kunststadt Dresden leisten
  • in Dresden initiiert werden und überregional wahrgenommen werden
  • Künstler, Musiker und kulturelle Perspektiven nach Dresden holen
  • künstlerischen und musikalischen Nachwuchs fördern
  • innovative gestalterische Prozesse anstoßen und/oder programmatische Besonderheiten aufweisen
  • einer breiten Öffentlichkeit unmittelbar zugänglich gemacht werden oder dieser langfristig nutzen
  • sich durch besonderes bürgerschaftliches Engagement und Eigeninitiative auszeichnen und/oder
  • sich im Rahmen der Projektarbeit vielfältig mit weiteren Partnern vernetzen

Die Stiftung ist bestrebt, Kunst und Kultur in der Stadt Dresden durch eigene Projekte mitzugestalten. Partnerschaften mit anderen Stiftungen, Institutionen und Initiativen sollen dabei helfen, Projekte zu identifizieren und die Stiftung in die Gesellschaft wirken zu lassen.